Herzlich willkommen in Faschina, im Biosphärenpark Großes Walsertal.

Unser Haus ist ideal für Selbstversorger, die das Heimelige suchen.
Ein Urlaubsziel für Individualisten und Familien, die das wunderschöne Bergpanorama mit einem stressfreien Urlaub verbinden wollen.

Das Herzstück in diesem ehemaligen Maisäss ist die ursprünglichen Feuerstelle in der Küche. Gekonnt wurde hier das bewährte Alte mit Modernem kombiniert. Die wohlige Wärme des Kachelofens in der Stube und das Knistern des Feuers beim Heizen in der Küche haben einen unverwechselbaren Charme und bringen urgemütliche Atmosphäre in die Räumlichkeiten.

2 x Zweibettzimmer (EG+OG)
2 x Dreibettzimmer (OG)
1 x Sechsbettzimmer (2 Stockbetten, Anbau Halbgeschoss)
1 x Badezimmer groß mit Regendusche, Badewanne, WC und Waschbecken (OG)
1 x WC (EG)1 x Dusche mit Waschbecken (EG)
1 x Trockenraum für Schi- und Wanderbekleidung

Alle Zimmer sind mit Waschbecken ausgestattet.

Sie haben das ganze Haus für sich - vom Keller zur optimalen Lagerung ihrer Lebensmittel und Getränke, bis hin zur Scheune zum Holzhacken.

Nutzen Sie ab sofort einen großen zusätzlichen Raum zum Spielen, ApresSki, gemütlichen Zusammensitzen. Der Heustall ist offen und nicht beheizt. Schaukel und Tischtennistisch (mit Schläger und Bällen) sind vorhanden.

Hier können Sie die
Grundrisse vom Haus
Glatthorn als PDF herunterladen.

Jedes Ferienhaus ist anders ausgestattet. Um Ihnen einen Überblick geben zu können, was vorhanden ist und was Sie mitbringen sollten, finden Sie hier eine Liste:

bitte mitbringen...

  • Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher

vorhanden sind...

  • Für Kleinkinder 2 Kinderbetten und 2 TrippTrapp
  • gesamtes Küchenwerkzeug und Küchengeschirr
  • Kaffeemaschine für Filterkaffee
  • Kaffeefilter
  • Teller, Gläser, Besteck
  • Schneidbretter
  • Alu- und Frischhaltefolie
  • Küchenrolle
  • Geschirrspülmittel
  • Wettex (Schwammtuch), Bürste, Putzschwämmchen, etc.
  • Putzmittel
  • Staubsauger, Besen, Putzbürste etc.
  • Toilettenpapier

Gerne können wir Ihnen die Bettwäsche auch bereitstellen - pro Bett mit € 12,-

Unser Haus atmet Geschichte...

Das ursprüngliche Haus mit Stall wurde um ca. 1850 erbaut. 1952 wurde der Hausteil neu erstellt. In diesem Haus bin ich zusammen mit noch 7 weiteren Geschwistern aufgewachsen. Schon damals haben meine Eltern neben der Landwirtschaft das Haus als Pension geführt und mit großer Begeisterung für das leibliche und gesellige Wohl der Gäste gesorgt.

Auszug aus dem Hüttenbuch (PDF 1,2 MB)